Kinderosteopathie

 Grundsätzliche Information

Kinderosteopathie - Gutes für Ihr Kind

Die Kinderosteopathie ist eine Spezialisierung innerhalb der Osteopathie und erfordert ein umfangreiches  Wissen  der einzelnen Stadien in der kindlichen Entwicklung,  sowie des regulären Schwangerschaftsverlaufes.  Die genaue  Kenntnis der unterschiedlichen Entwicklungsstufen der Säuglinge und Kinder ist für die  osteopathische Behandlung extrem wichtig. Jahrelange Erfahrung auf dem Gebiet der Osteopathie, verbunden mit den Kenntnissen um die Besonderheiten  bei  der Behandlung von Kindern und nicht zu Letzt die  dafür notwendige Feinfühligkeit, zeichnen eine/n  gute/n  Kinderosteopathen/in aus.

 Ein Kinderosteopath/in wendet demnach sehr sanfte Techniken an, um Ihrem Kind zu einem verbesserten Gleichgewicht und somit zu Wohlbefinden und Gesundheit zu  verhelfen. Besonders ein Kind mit nicht ganz komplikationsloser Geburt, das trotz aller Führsorge viel schreit oder weint, ist aus osteopathischer Sicht, ein behandlungsbedürftiges Kind, welchem häufig schnell und wirksam geholfen werden kann. Dabei sind zur Korrektur bereits ein bis drei osteopathische Behandlungen ausreichend.

Die Kinderosteopathie unterstützt die positive Entwicklung Ihres Kindes und führt Ungleichgewichte ins Gleichgewicht.

Weitere Informationen erhalten Sie hier (bitte klicken)

Sie haben speziell Fragen zu Ihrem Kind ? Dann stehen wir Ihnen natürlich telefonisch & persönlich gerne zur Verfügung

 

PolliMed - Ihre Praxis für Osteopathie, Sportmedizin & Naturheilverfahren